Artikel speichern
Meta
Themen
Content-Quelle
Artikel Suchen
Newsletter abonnieren
ADVERTISEMENT
Beitrag Teilen
Auf Telegram teilen
Auf Whatsapp teilen
Per Email teilen
Auf Linkedin teilen
Auf Xing teilen
Auf Twitter teilen
Auf Facebook teilen

Initial Farm Offering (IFO)

Initial Farm Offering (IFO) ist ein Fundraising-Modell, das neuen DeFi-Projekten wie beispielsweise Uniswap, Sushiswap oder andere bei der Kapitalbeschaffung hilft, indem sie an Vorverkaufsveranstaltungen teilnehmen, die nach einer strengen Projektprüfung durch dezentrale Börsen (DEX) veranstaltet werden.

IFO ist ein Nachfolger des Initial Coin Offering (ICO), einer Crowdsourcing-Methode, die von Kryptowährungsprojekten verwendet wird, um in der Anfangsphase Geldmittel zu beschaffen.

Investoren können an einer Vorverkaufsveranstaltung teilnehmen, die von der DEX veranstaltet wird, und das für verfügbare Projekte erforderliche Kapital durch Investitionen in native Token aufbringen. Die DEX-Teams erstellen in der Regel eine Vorschlagsliste der lukrativsten Projekte, die im Rahmen des Farming-Events gestartet werden sollen. Es ist jedoch zu bedenken, dass die über IFO erworbenen Token keinen eindeutigen Vorteil gegenüber den über andere Fundraising-Modelle aufgebrachten Token haben. Trotz ordnungsgemäßer Prüfung durch die DEX-Teams kann der Wert des Tokens durch die Marktstimmung beeinflusst werden.

Die am weitesten verbreitete Plattform für IFO ist PancakeSwap, deren User direkt von der Mittelbeschaffung profitieren können. Diese User haben Anspruch auf Belohnungen, während die Besitzer neuer Projekte vom Liquiditätspool der Plattform profitieren können. Die meisten dieser Token werden von der Gemeinschaft gesteuert und unterliegen kaum der Kontrolle durch eine bestimmte zentrale Behörde.

Es gibt zwei gängige Arten von IFO-Events:

Unbegrenzter Verkauf: Gegen Zahlung einer vorher festgelegten Gebühr kann der User so viele Token einsetzen, wie er kann.

Basis-Verkauf: Eine bestimmte Anzahl von Token kann eingesetzt werden, und den Usern wird keine Teilnahmegebühr berechnet.

Um an einem IFO teilzunehmen, muss man zunächst ein Konto bei einem der DEXs einrichten, die diese Funktion unterstützen. Die User setzen Token ein (je nach den Teilnahmebedingungen), um an der IFO teilzunehmen. Sie müssen Liquidität für den Farming-Prozess bereitstellen. Am Ende des Prozesses werden diese User mit solchen Token belohnt.

Nachfolgend einige Vorteile für die IFO User:

  • Eliminierung des Mittelsmannes. Auf der IFO-Plattform werden Peer-to-Peer-Transaktionen angeregt, wodurch User langfristig Geld sparen können, selbst wenn sie Neulinge in der Welt der Kryptowährungen sind.
  • IFO maximiert die Vorteile des Handels auf DEXs, insbesondere für diejenigen, die neu in der Kryptowelt sind.
  • Das Fundraising von Projekten ist über IFO-Plattformen sicher, da die Absicht besteht, zwei Margen zu erzielen.
  • Durch die Dezentralisierung bleiben alle Transaktionen und Aktivitäten für User und Investoren transparent.
  • User können mit nachhaltigen Gewinnen und sofortiger Liquidität rechnen.

Wie bei allen anderen Fundraising-Veranstaltungen ist es besser, wenn jeder User die für ihn am besten geeignete Plattform sucht. IFO ist großartig, wenn man neu in der Kryptowelt sind und sich nach sofortigen Gewinnen sehnen. Wenn man gerade das Portfolio aufbauen möchte, ist IFO die beste Gelegenheit, um ein zusätzliches Einkommen zu erzielen. Gründliche Recherche ist jedoch wichtig, bevor man in einen Token investiert, ebenfalls auf den Faktor Volatilität ist zu achten. Die vorangegangenen Fundraising-Modelle, insbesondere ICO, waren stark von Venture Capitals abhängig, was einen grösseren Zeitaufwand und unzuverlässige Gewinne bedeutete. Da IFO im Vergleich zu ICO und IEO noch relativ neu ist, trauen sich einige User vielleicht nicht, sich für IFO zu entscheiden. Der DeFi-Trend könnte jedoch dazu führen, dass sich der Markt auf IFOs konzentriert.

Meta
Themen
Content-Quelle
Beitrag Teilen
Auf Whatsapp teilen
Auf Telegram teilen
Per Email teilen
Auf Facebook teilen
Auf Twitter teilen
Auf Linkedin teilen
Auf Xing teilen
Auf Reddit teilen
ADVERTISEMENT

Weitere News

Inflation
Ein allgemeiner Anstieg der Preise und ein Rückgang des Kaufwerts des Geldes wird als Inflation bezeichnet. Einfach ausgedrückt kann man sagen, dass man während und aufgrund einer Inflation weniger für sein Geld bekommt …
Interest Rates
Interest Rates (Deutsch: Zinsen/Zinssätze) sind die Gebühren oder Renditen, die eine Person oder ein Finanzinstitut über einen bestimmten Zeitraum für das Ausleihen, Anlegen oder Verleihen von Geld berechnet. Einfach aus…
Institutional Investors
Ein institutioneller Investor ist eine Organisation oder eine juristische Person, die im Namen ihrer Kunden, bei denen es sich um Kleinanleger handeln kann, auf dem Markt handelt. Institutionelle Anleger werden als die "…
IP Address
IP-Adressen sind eindeutige numerische Adressen, die Geräten zugewiesen werden, die mit dem Internet oder einem lokalen Netzwerk verbunden sind. IP, d.h. "Internetprotokoll", ist das Regelwerk, das die Datenkommunikation…
Investing
Investieren bedeutet, dass man Geld in ein Finanzsystem investiert, mit der Absicht, einen Gewinn zu erzielen.…
Intrinsic Value
Der intrinsische/innere Wert eines Vermögenswerts stellt den tatsächlichen Wert des Vermögenswerts auf der Grundlage einer komplexen Finanzberechnung dar und nicht dessen aktuellen Preis.…
Intercontinental Exchange (ICE)
Die im Jahr 2000 von Jeffrey C. Sprecher gegründete Intercontinental Exchange (ICE) ist einer der größten Eigentümer und Betreiber von Börsen für Finanz- und Rohstoffmärkte. Sprecher ist auch Mitglied des Vorstands der N…
Instamine
Während der Bitcoin-Vorrat bis zum Jahr 2140 schrittweise freigegeben wird, wird beim Instamine (Deutsch: Instaminieren) ein grosser Teil des Gesamtangebots einer Kryptowährung kurz nach der Einführung an Investoren vert…
Initial Game Offering (IGO)
Initial Game Offering (IGO) Launchpads sind der neueste Trend in der Kryptowelt und das Konzept ähnelt dem Initial Coin Offering (ICO). Der einzige Unterschied ist, dass bei IGOs die Plattform Spieleprojekte beherbergt, …
Initial Bounty Offering (IBO)
Während bei Initial Coin Offerings (IBO) Token mit Geld gekauft werden müssen, werden die Teilnehmer bei Initial Bounty Offerings mit kostenlosen oder vergünstigten Token im Austausch für ihre Dienste belohnt. Begeist…
Internet of Things (IoT)
Indem man Geräte - von Alltagsgeräten wie Toastern und Staubsaugern bis hin zu Fahrzeugen, Industriemaschinen und mehr - an das Internet anschliesst und ihnen "beibringt", miteinander zu kommunizieren, ist es möglich, ei…
Initial Token Offering (ITO)
ITOs sind den Initial Coin Offerings (ICOs) sehr ähnlich - und die beiden Begriffe werden oft synonym verwendet. Es gibt jedoch einige feine Unterschiede, die zu beachten sind. ITOs dienen nicht der Mittelbeschaffung …
1 / 212

Abonniere unseren Newsletter und bleibe stets up to date über die aktuellsten Ereignisse aus den Bereichen Blockchain, Dezentralisierung, Digital Assets, Entrepreneurship und Investment.