Artikel speichern
Meta
Themen
Content-Quelle
Artikel Suchen
Newsletter abonnieren
ADVERTISEMENT
Beitrag Teilen
Auf Telegram teilen
Auf Whatsapp teilen
Per Email teilen
Auf Linkedin teilen
Auf Xing teilen
Auf Twitter teilen
Auf Facebook teilen

Correction

Correction1

Eine Correction (Deutsch: Korrektur) ist ein Rückgang des Kurses eines Vermögenswerts, meist um eine Überbewertung auszugleichen. Jedoch gibt es keine strenge Definition für eine Korrektur, aber der Begriff wird üblicherweise verwendet, um einen schnellen Rückgang des Kurses eines Vermögenswerts um mindestens 10 % von einem kürzlich erreichten Höchststand zu beschreiben. Man spricht von einer Korrektur, weil der Kurs in der Regel von einem anormalen Anstieg zu seinem langfristigen Trend zurückkehrt. Auf Korrekturen folgen in der Regel Erholungen, aber sie können auch zu längeren Phasen des Rückgangs führen, die als Bärenmärkte bezeichnet werden und bei denen die Kurse um 20% oder mehr fallen können. Auf dem Markt für Kryptowährungen sind Korrekturen von 5-10% aufgrund der charakteristischen hohen Volatilität wesentlich häufiger als auf dem Aktienmarkt und anderen traditionellen Märkten. Allerdings werden diese Korrekturen in der Regel durch ähnlich häufige Erholungen ausgeglichen, und der Gesamttrend der meisten großen Coins seit der Einführung des Marktes im Jahr 2009 ist ein Aufwärtstrend.

Meta
Themen
Content-Quelle
Beitrag Teilen
Auf Whatsapp teilen
Auf Telegram teilen
Per Email teilen
Auf Facebook teilen
Auf Twitter teilen
Auf Linkedin teilen
Auf Xing teilen
Auf Reddit teilen
ADVERTISEMENT

Weitere News

Crypto
Kommt in Kürze...…
Circulating Supply
Der beste Näherungswert für die Anzahl der Münzen, die auf dem Markt und in den Händen der Allgemeinheit im Umlauf sind.…
Candlesticks
Ein Candlestick-Diagramm (Deutsch: Kerzenchart) ist eine grafische Technik zur Darstellung von Kursveränderungen im Zeitverlauf. Jede «Kerze» enthält 4 Informationen: Eröffnungskurs, Schlusskurs, Höchst- und Tiefstkurs.…
Central Bank Digital Currency (CBDC)
Central Bank Digital Currencies (Deutsch: Zentralbank-Digitalwährungen) besser bekannt als CBDC’s sind digitale Fiat-Währungen, die von einer Zentralbank ausgegeben werden und deren Status als gesetzliches Zahlungsmittel…
Centralized Decentralized Finance (CeDeFi)
Der Begriff "CeDeFi" ist neu in der Welt der Kryptowährungen. CeDeFi, oder zentralisiertes dezentralisiertes Finanzwesen, ist die perfekte Verschmelzung zwischen zentralisiertem und dezentralisiertem Finanzwesen und vere…
Capitulation
Kapitulation ist der Prozess und die Entscheidung des Verkaufs von Vermögenswerten oder Kryptowährungen mit einem erheblichen Verlust, weil man die Hoffnung oder den Glauben verloren hat, dass der Preis dieses Vermögensw…
Call Options
Call-Optionen sind Finanzkontrakte, die dem Käufer einer Option das Recht, aber nicht die Verpflichtung geben, eine Aktie, eine Anleihe, einen Rohstoff oder einen anderen Vermögenswert zu einem bestimmten Preis zu kaufen…
Consumer Price Index (CPI)
Der Consumer Price Index (CPI) ist ein Index, bei dem die Preise eines Warenkorbs von Waren und Dienstleistungen verfolgt werden, um Einblicke in Marktsegmente zu gewinnen. Der CPI soll die Preise von Konsumgütern und Di…
Censorship
Censorship (Deutsch: Zensur) ist die Veränderung, Unterdrückung oder das Verbot von Sprache oder Schrift, die als schädlich für die Allgemeinheit angesehen werden. Zensur ist ein Prozess des Verbots jeglicher Form von…
Central Ledger
Ein Central Ledger (Deutsch: Zentrales Hauptbuch) ist ein physisches Buch oder eine Computerdatei, in der Transaktionen zentral erfasst werden.…
Confirmation(s)
Was sind Confirmations (deutsch: Bestätigungen) ? Da es keine zentrale Behörde gibt, die Transaktionen in Kryptowährungen erleichtert, werden sie stattdessen vom Netzwerk als Ganzes verarbeitet, genauer gesagt von den…

Abonniere unseren Newsletter und bleibe stets up to date über die aktuellsten Ereignisse aus den Bereichen Blockchain, Dezentralisierung, Digital Assets, Entrepreneurship und Investment.