24. Juli 2024
Artikel speichern
Meta
Themen
Content-Provider
Artikel Suchen
Newsletter abonnieren
ADVERTISEMENT
Beitrag Teilen
Auf Telegram teilen
Auf Whatsapp teilen
Per Email teilen
Auf Linkedin teilen
Auf Xing teilen
Auf Twitter teilen
Auf Facebook teilen

Block Size

Blocksize1
Content-Quelle

In der Blockchain-Technologie bezieht sich die Blocksize (Deutsch: Blockgrösse) auf die Menge der Daten über Transaktionen, die ein einzelner Block in der Kette enthalten kann.

Seit Mai 2021 kann ein Block in der Bitcoin-Blockchain zum Beispiel Daten im Umfang von 1 MB enthalten. Diese Begrenzung wurde 2010 eingeführt, um die Möglichkeit einer Überlastung der Blockchain zu begrenzen und mögliche DoS-Angriffe zu verhindern.

Ursprünglich war die Bitcoin-Blockchain so konzipiert, dass sie mit Blöcken von bis zu 36 MB Größe arbeiten konnte; Sicherheitsbedenken erzwangen jedoch die Notwendigkeit deutlich kleinerer Blockgrössen.

Themen
Beitrag Teilen
Auf Whatsapp teilen
Auf Telegram teilen
Per Email teilen
Auf Facebook teilen
Auf Twitter teilen
Auf Linkedin teilen
Auf Xing teilen
Auf Reddit teilen
ADVERTISEMENT

Weitere News

Was ist Bitcoin
Bitcoin ist eine digitale Währung, ein dezentrales System, das Transaktionen in einem Distributed Ledger, der Blockchain, aufzeichnet.

Abonniere unseren Newsletter und bleibe stets up to date über die aktuellsten Ereignisse aus den Bereichen Blockchain, Dezentralisierung, Digital Assets, Entrepreneurship und Investment.