Artikel speichern
Meta
Themen
Content-Quelle
Artikel Suchen
Newsletter abonnieren
ADVERTISEMENT
Beitrag Teilen
Auf Telegram teilen
Auf Whatsapp teilen
Per Email teilen
Auf Linkedin teilen
Auf Xing teilen
Auf Twitter teilen
Auf Facebook teilen

Off-Chain

Es gibt zwei verschiedene Transaktionen, die auf der Blockchain stattfinden:

On-Chain-Transaktionen sind diejenigen, die sich im Distributed Ledger widerspiegeln und für alle User des Netzwerks sichtbar sind. Off-Chain-Transaktionen hingegen finden ausserhalb des Blockchain-Netzwerks statt. Für eine solche Transaktion sind keine Miner erforderlich, da keine Überprüfung des Ledgers erfolgt.

Im Gegensatz zu On-Chain-Transaktionen können Off-Chain-Transaktionen sofort durchgeführt werden. Diese Methode ist mit geringeren Gebühren verbunden, erfolgt sofort und bietet mehr Anonymität.

On-Chain-Transaktionen werden durch das Blockchain-Netzwerk in den Ledger aufgenommen. Dazu gehört auch die Überprüfung des Ledgers durch Miner, um die Transaktion zu validieren. Da dies alles auf der Chain geschieht, werden die gesamten Transaktionsdetails aufgezeichnet. Die Transaktion wird dem Ledger hinzugefügt und in der gesamten Blockchain sichtbar gemacht. Das macht sie unwiderruflich.

Wenn man bedenkt, dass andere Transaktionen in der Warteschlange auf ihre Validierung warten und eine Reihe von Schritten zu erfüllen sind, ist es leicht zu verstehen, warum es bei On-Chain-Transaktionen länger dauert, bis sie erfolgreich durchgeführt werden. Darüber hinaus sind mit On-Chain-Transaktionen potenziell hohe Gebühren verbunden. Dies sind die Gründe, warum viele User Off-Chain-Transaktionen bevorzugen. Viele Projekte arbeiten jedoch daran, die Geschwindigkeit zu erhöhen und die Netzwerkgebühren für Blockchain-Transaktionen zu senken, um sie effizienter zu machen.

Off-Chain-Transaktionen hingegen erfolgen fast sofort über verschiedene Methoden. Ohne auf Bestätigungen aus dem Blockchain-Netzwerk warten zu müssen, werden Transaktionen schneller durchgeführt. Für On-Chain-Transaktionen sind Validatoren erforderlich, die die Transaktionen bestätigen, und es fallen hohe Gebühren an. Off-Chain-Transaktionen hingegen sind in der Regel kostenlos oder kostengünstig. Diese Transaktionen sind in der Blockchain nicht sichtbar und bieten mehr Privatsphäre.

Off-Chain-Transaktionen können zwischen zwei Parteien stattfinden, die eine Übertragungsvereinbarung haben. Eine dritte Partei kann als Sicherheit fungieren, um eine erfolgreiche Transaktion zu gewährleisten. Heute arbeiten auch einige Payment-Provider nach diesem Prinzip.

Meta
Themen
Content-Quelle
Beitrag Teilen
Auf Whatsapp teilen
Auf Telegram teilen
Per Email teilen
Auf Facebook teilen
Auf Twitter teilen
Auf Linkedin teilen
Auf Xing teilen
Auf Reddit teilen
ADVERTISEMENT

Weitere News

Orphan Block
Ein Orphan Block (Deutsch: Verwaister Block) ist ein Block, bei dem der Elternblock nicht existiert oder unbekannt ist. Diese Art von verwaisten Blöcken entsteht in älteren Versionen der Bitcoin-Kernsoftware, bei denen d…
Oversold
Oversold ist das Gegenteil von Overbought. Oversold (Deutsch: Überverkauft) ist ein Begriff, der ein Phänomen beschreibt, bei dem der Preis einer Kryptowährung im Laufe einer bestimmten Zeit aufgrund fortgesetzter Verkäu…
Overbought
Overbought (Deutsch: Überkauft) ist ein Begriff, der ein Phänomen beschreibt, bei dem der Preis einer Kryptowährung im Laufe einer bestimmten Zeit aufgrund fortgesetzter Investitionen steigt, ohne dass es dafür einen bes…
Open Source
Open Source ist eine Philosophie, bei der die Beteiligten an den freien und offenen Austausch von Informationen zum Wohle der Allgemeinheit glauben.…
Opensea
OpenSea ist eine dezentrale P2P-Plattform für NFTs. https://opensea.io/…
Open/Close
Open/Close (Deutsch: Öffnen/Schliessen) bezieht sich auf den Preis beziehen, zu dem eine Kryptowährung in einem bestimmten Zeitraum eröffnet oder geschlossen wird. Im Allgemeinen waren diese Begriffe auf den traditionell…
Option
Options (Deutsch: Optionen) sind Kontrakte, die den Käufern das Recht, aber nicht die Verpflichtung geben, einen Basiswert oder ein Instrument zu einem bestimmten Ausübungspreis zu kaufen oder zu verkaufen.…
Oracle Manipulation
Von einer Orakelmanipulation spricht man, wenn ein Orakel-Smart-Contract von Hackern manipuliert wird. (Siehe "Oracle")…
Oracle
Orakel sind Entitäten oder Agenten, die Daten aus der realen Welt mit dezentralen Systemen verbinden. In der dezentralen Umgebung sind Orakel am häufigsten in Blockchain-basierten Produkten zu finden. Sie geben Blockchai…
On-Chain
Ein Blockchain-System ist im Wesentlichen ein Netzwerk, das ein Distributed Ledger enthält, das als gemeinsame Datenbank betrachtet werden kann. Die Transaktionen, die in der Blockchain selbst aufgezeichnet und mit allen…

Abonniere unseren Newsletter und bleibe stets up to date über die aktuellsten Ereignisse aus den Bereichen Blockchain, Dezentralisierung, Digital Assets, Entrepreneurship und Investment.